BARCAMP – NEUE, AUSBAUFÄHIGE IDEEN GEMEINSAM AUSARBEITEN

Gehören Sie zu den wissenshungrigen Menschen? Sind Sie voll von Ideen, wenn es um ein bestimmtes Thema geht? Und finden Sie keine Menschen in Ihrer Umgebung, mit denen Sie dieses Wissen und Ihre Ideen teilen könnten? Dann sollten Sie sich mal Gedanken über die Teilnahme an einem Barcamp machen. Nirgendwo anders werden Sie auf so viele Gleichgesinnte treffen, die sich alle für das gleiche Thema interessieren. Sie arbeiten und erarbeiten in einer Gruppe verschiedene Möglichkeiten und können die Ergebnisse bereits am Ende dieser Veranstaltung, deren Teilnahme kostenlos ist, präsentieren und die anderen Teilnehmer gleichzeitig davon profitieren lassen. Ebenso profitieren auch Sie von den Vorschlägen der anderen Gruppenteilnehmer.

Ohne Moderator geht nichts

Ein Barcamp kann von jedem organisiert werden, zu jedem nur erdenklichen Thema. Die wohl wichtigste Person bei einem Barcamp ist dann der Moderator, der dafür zu sorgen hat, dass neben der Teilnehmerverpflegung auch ausreichend Stifte, Papier aber selbstverständlich auch Netzwerke mit entsprechender Software vorhanden sind. Denn nur so kann während dieser öffentlichen Tagung effektiv und produktiv in der Gruppe gearbeitet werden.

Denken Sie an eine rechtzeitige Anmeldung an einem Barcamp, denn auch hierzulande erfreuen sich diese immer größerer Beliebtheit und sind aufgrund dessen meist bis zum letzten Platz ausgebucht.